Inhaltsverzeichnis medialex 02/2010
Heft 02/2010
im brennpunkt | en point de mire Preis*
Bildrecht, Bildethik - eine Belebung wegen Ghadafi und Kachelmann?, S. 69
Peter Studer
CHF 5.00
untersuchungen | études Preis*
Google Actualités: faux problème ou vrai danger pour les éditeurs de presse?, S. 71
Philippe Gilliéron
CHF 5.00
SRG Online Beobachtung: Konzessionskonformität von Webseiten und elektronischen Verbindungen, S. 77
Michael Latzer/Andreas Braendle/Natascha Just/Florian Saurwein
CHF 5.00
entscheidungen | décisions Preis*

Die Entscheidung | La décision

10-79 TV-Gewinnspiele als lotterieähnliche Unternehmungen, S. 87
Dr. iur. Gerhard Fiolka, Freiburg
CHF 5.00

1. Verfassungs- und Verwaltungsrecht

1.1 Meinungsäusserungs- und Informationsfreiheit, Medienfreiheit

10-80 Bedingte Gefängnisstrafe für Diffamierung missachtet Meinungsfreiheit nicht per se, S. 94
Anmerkungen: Dr. Franz Zeller, Bern
CHF 5.00
10-81 Sinngemässer Vorwurf der Kollaboration mit KGB sprengt Grenzen zulässiger Kritik, S. 95
Anmerkungen: Dr. Franz Zeller, Bern
CHF 5.00
10-82 Polemische Kritik an Bürgermeisterin zu Unrecht bestraft, S. 96 CHF 5.00
10-83 Ironisch-umgangssprachliche Werturteile in kritischem Artikel über Politiker zulässig, S. 96 CHF 5.00
10-84 Wiedergabe von bereits publizierten Vorwürfen: keine generelle Pflicht zu eigener Recherche, S. 96 CHF 5.00
10-85 Berechtigte Bestrafung wegen Publikation von Vorwürfen gegen Steuerinspektorin, S. 97
Anmerkungen: Dr. Franz Zeller, Bern
CHF 5.00
10-86 Zulässige Anwaltskritik an Staatsanwalt in TV-Sendung, S. 99 CHF 5.00
10-87 Autobiografie eines inhaftierten Serienmörders: Veröffentlichung zu Recht unterbunden, S. 99
Anmerkungen: Dr. Franz Zeller, Bern
CHF 5.00
10-88 Strafe für Verleger eines Apollinaire-Romans von 1907 missachtet Menschenrechte, S. 100 CHF 5.00
10-89 Polizeiliche Überprüfung eines Zeitungsverkäufers diente keinem legitimen Eingriffszweck, S. 100 CHF 5.00

1.2 Recht des Informationszugangs der Öffentlichkeit

10-90 BAG muss Interessensbindungen von Mitgliedern der Impfkommission offenlegen, S. 101 CHF 5.00
10-91 EDÖB gewährt Zugang zu IV-Checkliste, S. 101 CHF 5.00

1.3 Radio- und Fernsehrecht

10-92 Beschwerde gegen gewerbliche Empfangsgebühren bei Ferienwohnung abgelehnt, S. 102 CHF 5.00
10-93 Bundesgericht lehnt Auszahlung eines provisorisch festgelegten Maximalbetrages ab, S. 102 CHF 5.00
10-94 Lors de l'octroi d'une concession de radiodiffusion, le DETEC dispose d'un large pouvoir d'appréciation dans le cadre des critères posés par la loi, S. 103 CHF 5.00
10-95 Unterstützung der Verbreitung von Radioprogrammen: Beschwerde gegen ablehnende Verfügung abgewiesen, S. 103 CHF 5.00
10-96 TV-Uhren: Bundesverwaltungsgericht bestätigt BAKOM, S. 104
Anmerkungen: Prof. Christoph Beat Graber, Luzern
CHF 5.00
10-97 UBI lehnt Beschwerde gegen Dokumentarfilm über Schwangerschaftsabbrüche ab, S. 105 CHF 5.00
10-98 UBI tritt nicht auf Beschwerden gegen Anreden des Schweizer Fernsehens ein, S. 106 CHF 5.00
10-99 Les termes a priori discriminatoires prononcés dans le cadre d'émissions télévisées doivent être interprétés dans leur contexte., S. 106
Anmerkungen: Dr. iur. Thomas Steiner, Luzern
CHF 5.00

1.7 Weitere verfassungs- und verwaltungsrechtliche Fragen

10-100 Keine Vorverurteilung durch Generalprokurator und Medienkampagne, S. 107 CHF 5.00
10-101 Vorverurteilung durch Politikeräusserung am TV, S. 108 CHF 5.00

3. Strafrecht

3.1 Ehrenschutz (StGB/UWG)

10-102 Bundesgericht heisst Beschwerde gegen Nichtzulassung einer Ehrverletzungsklage gut, S. 108 CHF 5.00

5. Urheberrecht

5.1 Rechtsschutz

10-103 La LDA ne s'applique pas à la diffusion par satellite depuis la France, même si le signal en cause contient également des publicités destinées aux téléspectateurs suisses, S. 109 CHF 5.00

5.2 Verwertungsrechte

10-104 IGE genehmigt Teilrevision des Verteilungsreglements der SUISA, S. 109 CHF 5.00
10-105 ESchK genehmigt Tarifvereinbarung «Tarif A Fernsehen», S. 109
Anmerkungen: Dr. Willi Egloff, Rechtsanwalt, Bern
CHF 5.00
10-106 ESchK genehmigt «GT 12» (Set-Top-Boxen und vPVR) mit Änderungen, S. 111 CHF 5.00

8. Ethik/Selbstregulierung

8.1 Ethik des Journalismus

10-107 Verdeckte Recherche/Recht der Öffentlichkeit auf Information/ Journalistische Weisungen, S. 112 CHF 5.00
10-108 Respektieren der Privatsphäre von Personen des öffentlichen Lebens und ihrer Kinder, S. 112 CHF 5.00
10-109 Identifizierende Berichterstattung, S. 113 CHF 5.00
10-110 Fairness/Wahrheit/Unterschlagung von Informationen/Anonyme und sachlich nicht gerechtfertigte Anschuldigungen, S. 113 CHF 5.00
10-111 Unlautere Informationsbeschaffung/Plagiat, S. 114 CHF 5.00
10-112 Namensnennung, S. 114 CHF 5.00
10-113 Wahrheitssuche/Trennung von Fakten und Kommentar/Quellen/Anhörung bei schweren Vorwürfen/Interview, S. 114 CHF 5.00
10-114 La combinaison de certains mots individuellement acceptables peut être insultante, S. 114 CHF 5.00
bücher, zeitschriften | livres, revues Preis*
bücher,zeitschriften livres,reveus, S. 116 CHF 5.00
* Keine Verrechnung für Online/Abo-Plus Abonnenten.
Preise gelten für Kunden mit Kreditkartenverrechnung (exkl. 7.6% MwSt.).