Inhaltsverzeichnis medialex 1/2011
Heft 1/2011
im brennpunkt | en point de mire Preis*
De l’utilisation de Twitter lors des audiences publiques des tribunaux, S. 1
Sébastien Fanti
CHF 5.00
untersuchungen | études
Kann man Zeitungen zur Publikation politischer Werbung zwingen?
 Einige Gedanken zu Drittwirkung von Grundrechten, Kontrahierungszwang
und «advertorial correctness», S. 4

Luca Cirigliano
CHF 5.00
Strepitus fori: der neue Strafprozess und die Medienarbeit. Einige Fragen. S. 11

Edy Salmina
CHF 5.00
entscheidungen | décisions

Die Entscheidung | La décision

11-1 Nachführung von Archivdaten, S. 22
Dr. Peter Studer, Rüschlikon
CHF 5.00

1. Verfassungs- und Verwaltungsrecht

1.1 Meinungsäusserungs- und Informationsfreiheit, Medienfreiheit

11-2 Chefredaktor staatlich finanzierter Zeitung muss Menschenrechte beachten, S. 28 CHF 5.00
11-3 Keine Beschränkung der Meinungsfreiheit auf gerichtlich beurteilte Missstände, S. 29 CHF 5.00
11-4 Für Medien nicht gleich hohe Sorgfaltspflicht wie für Strafverfolgungsbehörden, S. 30 CHF 5.00
11-5 Überhöhte Genugtuung für rechtmässig kritisierten Fussballverein, S. 31 CHF 5.00
11-6 Freispruch eines Publizisten nach Vorwürfen gegen public figure, S. 32 CHF 5.00
11-7 Sexuelle Übergriffe unter Kindern: Namenspublikation unzulässig, S. 32 CHF 5.00
11-8 Fehlende Zurückhaltung eines Justizinspektors verdiente Sanktion, S. 32 CHF 5.00
11-9 Berichterstattungsverbot über Strafprozess: Medien brauchen wirksame Anfechtungsmöglichkeit, S. 33 CHF 5.00
11-10 Rechtmässige Entlassung eines Whistleblowers, S. 34 CHF 5.00
11-11 Interdiction d’une campagne d’affichage pour atteinte indirecte à la moralité publique, S. 34 CHF 5.00

1.2 Recht des Informationszugangs der Öffentlichkeit

11-12 Verweigerter Dokumentenzugang zu medizinischen Akten: Bestrafung verhältnismässig, S. 35 CHF 5.00
11-13 Bundesgericht weist Beschwerde von Roland Nef gegen Veröffentlichung seiner Einstellungsverfügung ab, S. 36 CHF 5.00
11-14 Bundesgericht gewährt Einsicht in Teilnehmerliste einer Sozialstudie, S. 37 CHF 5.00
11-15 Beschwerde gegen Ablehnung eines Einsichtsgesuchs in eine Einstellungsverfügung vom Bundesstrafgericht gutgeheissen, S. 39 CHF 5.00
11-16 EDÖB gewährt Zugang zu Bericht «Islamistische Imame» des VBS mit einzelnen Ausnahmen, S. 39 CHF 5.00
11-17 EDÖB untersagt Zugang zu Inspektionsbericht der ND-Aufsicht teilweise, S. 41 CHF 5.00
11-18 EDÖB bejaht Zugang zu Beglaubigungsschreiben eines Botschafters, S. 41 CHF 5.00

1.3 Radio- und Fernsehrecht

11-19 Willkürlicher Bewilligungsentzug wegen unbewiesener Piratensendung, S. 42 CHF 5.00
11-20 Intérêt digne de protection à contester le contenu d’$un programme télévisé, S. 43 CHF 5.00
11-21 BVGer lehnte Beschwerde gegen Radio- und Fernsehempfangsgebühr ab, S. 43 CHF 5.00
11-22 BVGer lehnte Beschwerde gegen Radio- und Fernsehempfangsgebühr ab, S. 43 CHF 5.00
11-23 BAKOM erklärt sich bezüglich Aufsicht über das übrige publizistische Angebot für zuständig, S. 43 CHF 5.00
11-24 Werbespot für Wein verstiess gegen Verbot der Ausstrahlung von Verkaufsangeboten für alkoholische Getränke, S. 45 CHF 5.00
11-25 BAKOM heisst Gesuch um Aufschaltungsverpflichtung der Joiz AG gut, S. 46 CHF 5.00
11-26 «Gesundheit Sprechstunde» verstiess in verschiedenen Sendungen gegen Werbe- und Sponsoringbestimmungen, S. 47 CHF 5.00
11-27 Beitrag in «Cash-TV» über Abstimmung zur Änderung des BVG verletzte Sachgerechtigkeitsgebot, S. 48 CHF 5.00
11-28 Berichterstattung über Klimaforschung: UBI verneint Verstoss gegen Vielfaltsgebot, S. 49 CHF 5.00
11-29 Verletzung des Sachgerechtigkeitsgebots bei Berichterstattung der «Tagesschau» über den Fall Holenweger, S. 50 CHF 5.00

1.7 Weitere verfassungs- und verwaltungsrechtliche Fragen

11-30 Bundesgericht: Sammeln und Weitergeben von IP-Adressen verstösst gegen DSG, S. 51 CHF 5.00
11-31 Notion de transmission d’image, S. 52 CHF 5.00

3. Strafrecht

3.1 Ehrenschutz (StGB/UWG)

11-32 Ehrverletzung durch Blogeinträge vom Bundesgericht bestätigt, S. 53 CHF 5.00
11-33 Attaque dirigée contre une collectivité et atteinte à l’honneur individuel, S. 54 CHF 5.00

3.4 Redaktionsgeheimnis

11-34 Bundesgericht lehnt Befangenheitsantrag aufgrund von Äusserungen zu einer Zeugenaussage ab, S. 54 CHF 5.00
11-35 Quellenschutz gilt auch für Kommentare in Blogs des Schweizer Fernsehens, S. 55 CHF 5.00

5. Urheberrecht

5.1 Rechtsschutz

11-36 Bob-Marley-Fotografie: Beschwerde vom Bundesgericht abgewiesen, soweit es darauf eintrat, S. 57 CHF 5.00

5.2 Verwertungsrecht

11-37 Urheberrechtsentschädigungen für Speichergeräte in Musikhandys, S. 57 CHF 5.00

8. Ethik/Selbstregulierung

8.1 Ethik des Journalismus

11-38 Wahrheit/Kommentarfreiheit/Unterschlagung wichtiger Informationen/Berichtigung, S. 59 CHF 5.00
11-39 Un journaliste peut se montrer subjectif si les faits qu’il relate sont exacts, S. 59 CHF 5.00
11-40 Wahrheit/Trennung von Fakten und Kommentar/Anhörung bei schweren Vorwürfen, S. 60 CHF 5.00
11-41 Anhörung bei schweren Vorwürfen/Berichtigung/Quellenüberprüfung, S. 60 CHF 5.00

11-42 Dans certains cas, le journaliste peut se contenter de vérifier la crédibilité de la personne et la vraisemblance de ses propos, S. 61 CHF 5.00
11-43 Unschuldsvermutung, S. 61 CHF 5.00
11-44 Lauterkeit der Recherche/identifizierende Berichterstattung, S. 62 CHF 5.00
11-45 Publikation trotz «Verbot»/Fairness/unlautere Recherche/Privatsphäre, S. 62 CHF 5.00
11-46 Medien dürfen nicht hemmungslos Privates aus dem Internet verbreiten, S. 63 CHF 5.00
11-47 Le défaut de diligence constitue une violation dans la recherche de la vérité exigée d’un journaliste, S. 64 CHF 5.00
11-48 Verdeckte Recherche, S. 64 CHF 5.00
11-49 Keine Berichtigung von Meinungsäusserungen, S. 64 CHF 5.00
11-50 Unschuldsvermutung/Wahrheit, S. 64 CHF 5.00
11-51 Des procédures du droit audiovisuel et judiciaire peuvent être intentées en parallèle, S. 65 CHF 5.00
11-52 Einseitige Berichterstattung/Trennung von Fakten und Kommentar, S. 65 CHF 5.00
11-53 Abgeltung der Urheberrechtsnutzung/angemessene Entschädigungen für freie Journa­list/innen/Anhörung bei Änderungen der Honorierungspraxis, S. 65 CHF 5.00
11-54 Privatsphäre/Opferschutz, S. 65 CHF 5.00
11-55 Sperrfristen, S. 66 CHF 5.00
11-56 Menschenwürde/diskriminierende 
Anspielungen, S. 66 CHF 5.00

8.2 Ethik der kommerziellen 
Kommunikation

11-57 Irreführung – Programmzeiten in Fernseh
programmzeitschrift, S. 66 CHF 5.00
11-58 Sexismus – TV-Spot Aftershave, S. 66 CHF 5.00
11-59 Sexisme – annonce publicitaire pour des 
cuisses de poulet, S. 66 CHF 5.00
11-60 Irreführung – 2-Meter-Bett in Business-Flügen von Zürich nach New York, S. 67 CHF 5.00
11-61 Werberische Übertreibung – Plakat Cabrio mit Slogan «KILL YOUR HAIRDRESSER», S. 67 CHF 5.00
11-62 Green marketing – Autowerbung «Sämtliche CO2-Emissionen werden kompensiert», S. 67 CHF 5.00
11-63 Unrichtige Angaben – Kampagne Werbung für Werbung, S. 67 CHF 5.00
bücher, zeitschriften | livres, revues
bücher,zeitschriften livres,reveus, S. 68 CHF 5.00
* Keine Verrechnung für Online/Abo-Plus Abonnenten.
Preise gelten für Kunden mit Kreditkartenverrechnung (exkl. 8% MwSt.).