21.11.2017
[zurück]
Media Vision

Juristen lassen 30 Zeichnungen auf sich wirken
Des juristes s´inspirent de 30 dessins de Chappatte

Das Buch zum zehnjährigen Jubiläum von medialex
Le livre pour  le 10e anniversaire de medialex


Hier ist von Kommunikation die Rede, und von den Gesetzen, die sie bestimmen. Von den höllischen Spams bis zum himmlischen Fernsehgenuss wurden 30 Cartoons ausgewählt und anerkannten Kommentatoren unterbreitet, mit der Bitte, sich davon inspirieren zu lassen. Dieser Rollenwechsel ist nichts als recht wenn der Karikaturist Chappatte heisst. Sein Federstrich und sein durchdringender Blick machen aus ihm einen der grossen Pressezeichner unserer Zeit. Fast alle der hier auftretenden Autoren schreiben für die Zeitschrift Medialex. Alle sind der Kommunikationsfreiheit verpflichtet. Aber damit diese ihre Kraft behält sind kritische Blicke unabdingbar: der Blick des Pressezeichners, der Blick des Juristen. Und auch Ihr Blick!

C´est de communication qu´il est ici question, et des lois qui la régissent. De l´enfer des spams aux paradis télévisuels, 30 dessins ont été choisis et soumis à des commentateurs reconnus, pour qu´ils s´en inspirent. Juste retour des choses, lorsque le dessinateur s´appelle Chappatte. Son trait de crayon et l´intelligence de son regard en font un des grands dessinateurs de presse de notre temps. Les auteurs collaborent à la revue Medialex pour la plupart. Tous, ils sont attachés à la liberté de communication. Mais pour que celle-ci garde toute sa sève, les regards critiques sont nécessaires – celui du dessinateur, celui du juriste. Et le vôtre!

Die Autoren
les auteurs

Denis Barrelet, Carl Baudenbacher, Didier Berberat, Roger Blum, Christian Bovet, Daniel Cornu, Bertil Cottier, Willi Egloff, Marc Furrer, Thomas Geiser, Christoph Beat Graber, Andreas Gross, Heiner Käppeli, Andreas Kley, Philip Kübler, Denis Masmejan, Andreas Meili, Laurent Moreillon, Charles Poncet, Franz Riklin, Edy Salmina, Urs Saxer, Oliver Sidler, Oswald Sigg, Peter Studer, Daniel Thürer, Rolf H. Weber, Franz Werro, Franz Zeller, Ulrich Zimmerli.

Zum Buch-Shop:

Commander le livre

 



© by